Grußwort des Ministers

für Arbeit, Gesundheit und Soziales
des Landes Nordrhein-Westfalen

Karl-Josef Laumann

CIRS-NRW Gipfel 2017

Ärztehaus Münster

CIRS NRW Gipfel
Minister Karl-Josef Laumann

Minister Karl-Josef Laumann

Wer führt, gewinnt. Chancen In Risiken Sehen

Critical-Incident-Reporting-Systeme (CIRS) haben sich inzwischen als etablierte Instrumente im Rahmen von Risikomanagementsystemen entwickelt. Der Nutzen solcher Systeme und ihre Notwendigkeit in Einrichtungen des Gesundheitswesens sind unbestritten, denn es lässt sich so gut wie nie vermeiden, dass Menschen bei ihrer Arbeit Fehler machen. Häufig sind es aber auch Arbeitsabläufe, die an zu vielen Stellen fehleranfällig sind. Wenn wir besser werden wollen, müssen wir aus solchen Fehlern lernen. Wir müssen sie als Chance erkennen, Prozesse zu verändern. Das gilt im Übrigen nicht nur für das Gesundheitswesen, sondern für alle Bereiche des politischen und gesellschaftlichen Lebens.

CIRS setzt eine offene Fehlerkultur voraus, d. h. eine Kultur der freien Diskussion von Fehlern und kritischen Vorfällen, einen konstruktiven Umgang mit diesen sowie keine Beschuldigung von Einzelpersonen. Alle Verantwortlichen in Klinik und Praxis sind daher gehalten, einen offenen und konstruktiven Umgang mit Fehlern vorzuleben und sicherzustellen.

Die in Nordrhein-Westfalen inzwischen an vielen Krankenhäusern und Praxen etablierten CIRS tragen dazu bei, die Sicherheitskultur zu verbessern und die Patientensicherheit zu fördern.

Der CIRS-Gipfel in Nordrhein-Westfalen hat sich seit 5 Jahren als wichtige Plattform für den Informationsaustausch über neue Entwicklungen im Risiko- und Qualitätsmanagement einen Namen gemacht. Das zeigt, wie kurz der Weg von der Innovation zur Tradition im nordrhein-westfälischen Gesundheitswesen ist. Mit Ihrem 5. CIRS-NRW-Gipfel und einer ersten Bilanz unter dem Titel „Wer führt, gewinnt. Chancen In Risiken Sehen“ am 20. November 2017 werden Sie Bewährtes feststellen und bisher noch nicht Erreichtes anbahnen.

Ein gutes Risiko- und Qualitätsmanagement gehört zu den Merkmalen, an denen sich eine gute medizinische Versorgung messen lassen muss. Ich wünsche Ihnen daher für Ihre diesjährige Veranstaltung gute und zielführende Diskussionen.
 

Karl-Josef Laumann

Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales
des Landes Nordrhein-Westfalen

Bild Minister Karl-Josef Laumann (©)